zeitschrift_im_internet
Foto: Jörg Winter, Karlsruhe

Schwerpunktthema: Nachhaltigkeit

Wer zu Zeiten Helmut Schmidts oder Kohls für das eintrat, wofür heute das Wort “Nachhaltigkeit” steht, galt als weltfremder Spinner. Mittlerweile besteht Konsens, dass wir mit Lebens- und Wirtschaftsstil unsere natürlichen Lebensgrundlagen respektieren müssen, um künftigen Generationen ein Weiterleben zu ermöglichen.

Richtung Nachhaltigkeit
Was sich in den nächsten 40 Jahren ändern wird
Hans Diefenbacher (lesen ...)

... als hätten wir vier Erden
Ökologischer Fußabdruck und Klimawandel
Gerd Wibberenz (lesen ...)

Ausbeutung versus Zivilgesellschaft
Nachhaltige Politik in und für die Entwicklung Afrikas
Rainer Lang (lesen ...)

Wirtschaftsethik – ein Problemfall?
Die Grundlagen, Entscheidungen im Sinne der Nachhaltigkeit zu treffen
Martin Honecker (lesen ...)

Erkennt die Zeichen und handelt klug
Der ungerechte Verwalter aus dem Lukasevangelium
Heiderose Gärtner-Schultz (lesen ...)

“Wer fromm ist, muss auch politisch sein”
Grundlagen und Facetten von Nachhaltigkeit
Rainer Lang (lesen ...)

Außerdem:

Pluralistische Religionstheologie
Nachlese zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Missionswissenschaft
Sybille C. Fritsch-Oppermann (lesen ...)

Legende und Inszenierung
Das Ereignis Luther und die Lutherjubiläen von 1617 bis heute
Bernd Rebe (lesen ...)

 

Michael Wildberger

Editorial

...  Mittlerweile besteht Konsens, dass wir mit Lebens- und Wirtschaftsstil unsere natürlichen Lebensgrundlagen respektieren müssen, um künftigen Generationen ein Weiterleben zu ermöglichen   ...  
(mehr lesen ...)

Wolfgang Osterhage

Biblische Betrachtung zu 4. Mose 6,24

Letztendlich werden im Segen unsere Zugehörigkeit zu Gott, unser Vertrauen auf ihn und unser Wunsch nach Begleitung zum Ausdruck gebracht. Was der Einzelne dann damit macht, liegt – lutherisch gesprochen – an der Regung seines Herzens. ...  
(mehr lesen ...)

Evangelische Akademikerschaft in Deutschland
Im Lontel 31, 71254 Ditzingen