Zukunft der Kirche Ausgabe 3/2018

Wer am Sonntagmorgen zum Gottesdienst geht, muss heutzutage vielerorts zwischen leeren Kirchenbänken Platz nehmen. Der Bedeutungsverlust der christlichen Kirchen in Deutschland scheint unaufhaltbar. Aber es gibt auch Entwicklungen gegen den Trend und neue Aufbrüche. Bei alledem stellt sich die Frage: Wie sieht die Kirche der Zukunft aus?

Stichwort: Volkskirche Ein auslaufendes Modell?

Der Begriff „Volkskirche“ beschreibt die Normalität der Kirchenmitgliedschaft durch familiäre Tradition. Die Legitimität der Bezeichnung „Volkskirche“ muss aber nicht unbedingt daran gemessen werden, ob die sie beanspruchenden Konfessionen zusammen einen sozusagen übergroßen Bevölkerungsteil repräsentieren.

Digitalisierung der Religion? Ein Essay

Digitalisierung – auch in der Kirche für die einen ein Zauberwort, mit dem sich neue Welten eröffnen, für die anderen ein Horrorwort, weil in diesen neuen Welten alles möglich ist, nur leider der Mensch nicht mehr vorkommt. Digitalisierung – stairway to heaven oder highway to hell?