Foto: Pixabay, CC0

Kirche und Kunst Ausgabe 3/2021

Jahrhundertelang lebten Kirche und Kunst in einer engen Symbiose. Doch mit der Säkularisierung scheint die Entfremdung immer größer zu werden. Viele Künstler*innen sehen Kirche heute v.a. aus einer kritischen Distanz, wobei Glaube und Religion sie nach wie vor auch in ihren Werken beschäftigten. Was haben Kirche und Kunst sich noch zu sagen?

Peter Blickle: Andershimmel Roman

Der Roman von Peter Blickle eröffnet immer wieder neue Räume in denen die/der Leser/in aufgefordert ist, bisherige innere Bilder von Beziehungen zwischen Frau, Mann, Religionen, Welten und Lebensentwürfen zu überprüfen.